top of page

Einmal auf den höchsten Berg Wiens und zurück - so könnte man den Stadtwanderweg 2 zwar beschreiben, würde damit aber viel Schönes am Wegesrand ausklammern. Nicht ausklammern sollte man auch die nahegelegene Pfarre Neustift am Walde. Schon gar nicht im Oktober, wenn das barocke Bauwerk zum Konzertsaal wird.

Eyblergasse 1, 1190 Wien

Pfarre Neustift
am Walde

Neustift-im-Walde_02_c_Manuel_Egger.jpg

Anfahrt / Erreichbarkeit

Mit der U-Bahn-Linie U4 bis zur Station "Spittelau", von dort mit der Autobuslinie 35A bis zur Station "Neustift am Walde". Von hier aus sind es 2 Gehminuten bis zur Pfarrkirche.

Alternativ dazu kann man auch mit der U-Bahn-Linie U4 bis zur Station "Heiligenstadt" fahren und von dort aus die Autobuslinie 39A bis zur Station "Neustift, Agnesgasse" nehmen (ca. 5 Minuten Fußweg bis zur Pfarrkirche Neustift).

Wer vor oder nach dem Konzert den Stadtwanderweg 2 erkunden möchte, kann bereits bei der Station "Sievering" aussteigen und von dort aus losmarschieren.

Wanderrouten

Vorgeschlagene Wanderrouten zur und rund um die Konzertstätte:

#1

14 an der Zahl – exakt so viele Stadtwanderwege gibt es in Wien. Einer davon führt auf den höchsten Punkt Wiens: die Nummer 2. Von Sievering ausgehend, verläuft die Route entlang der Agnesgasse zur Salmannsdorfer Höhe. Nach einer knapp 2-stündigen Wanderung ist man auf 542 Höhenmetern und somit dem Hermannskogel angekommen. Zurück führt der Weg über den Cobenzl und den „Himmel“ – schöne Aussichten, im wahrsten Sinne des Wortes. 

Länge: 10km, Dauer: ca. 3 bis 4 Stunden

Hier alle Details zur Route.

#2

Weniger weit, aber nicht weniger schön: Die Weinwanderrunde durch Neustift am Walde. Ausgehend von der gleichnamigen Bushaltestelle (35A), geht es hügelig durchs Grün der Weingärten und Wälder. Auftanken kann man u.a. beim „Häuserl am Stoan“ und dem „Häuserl am Roan“. 

Länge: ca. 5 km, Dauer: ca. 90 Minuten

bottom of page